Ligne PURE

Die Ligne PURE von Lagny wurde speziell für Pickel, Akne, Mitesser und Unreinheiten entwickelt. Lagny verhilft mit ihrer umfassenden Pflegereihe zu einer schönen und reinen Haut.

Wie entstehen Pickel / Akne?

Ursprung von Pickel und Akne ist eine Verengung der Talgdrüsen-Ausgänge. Durch diese Verengung staut sich der Talg an. Dadurch entstehen Mitesser und somit eine unreine Haut. Wird der Talg abgebaut entstehen freie Fettsäuren, die das umgebende Gewebe reizen und teilweise auch Entzündungen hervorrufen können und die natürlichen Abwehrkräfte der Haut schwächen (bzw. den pH-Wert der Hautoberfläche verändern). Dadurch ist unreine Haut besonders anfällig für bakterielle Infektionen. Werden verstopfte Talgdrüsen dann durch Bakterien besiedelt entstehen Pickel.

Pickel – was tun?

Lagny bietet mit Ihrer Ligne Pure eine umfassende Behandlungsmethodik, welche die einzelnen Schritte bis zur Entstehung der Pickel behandelt. Die Ligne Pure löst sanft aber gründlich Talgabsonderungen und hilft somit der Haut beim Abbau von Talg, sie verhindert Streuinfektionen, entfernt abgestorbene Hautzellen, Mitesser und Unreinheiten, reguliert die Hautflora und stärkt deren Wiederstandskraft und wirkt Antibakteriell so dass auch bereits infizierte Talgdrüsen wieder Bakterienfrei werden. Auf den Seiten zu den einzelnen Produkten ist beschrieben welche Produkt für welche Wirkung zuständig ist.

Weitere Tipps

  • Auf eine gute Hygiene achten. Insbesondere auch bei den Hände so dass möglichst wenig Bakterien auf die Gesichtshaut gelangen.
  • Agressive Kosmetika, Dusches, Crèmes etc. im Gesicht vermeiden. Sie haben Einfluss auf den pH-Wert der Haut und schwächen deren natürliches Abwehrsystem
  • Fettige und Ölige Crèmes (auch Sonnencrème) oder Kosmetika vermeiden. Auch sie können zur Verstopfung der Talgdrüsen beitragen.
  • Haut so gut wie möglich vor Umwelteinflüssen wie Rauch, Abgase, starke Sonneneinstrahlung etc. schützen.
  • Pickel nicht ausdrücken. Die Bakterien werden so auf der Haut verteilt und weitere Talgdrüsen werden infisiziert. Wenn der “Versuchung” trotzdem nicht wiederstanden werden kann: Unbedingt vorher Hände gründlich waschen, die Gesichtshaut nur mit einem Tachentuch oder ähnlichem berühren und anschliessend in dieser Reihenfolge Hände und Gesicht sehr gründlich waschen. Ausgedrückter Bereich mit Extrait Purifiant überdecken.